home > Ringbalkenschalung MBA > Details

    Innovative Schalungselemente
    und Rollladenkästen



    Integrierter, verzinkter Abstandhalter 
    nach DIN 1045-1 zur Aufnahme der Bewehrung; 5 Stück / Element.
    Verschrauben der HB-Schalungs­schenkel mit Edelstahlschrauben­ – somit rostfrei und für alle Putzsysteme geeignet, vollflächiger Kontakt des Betons zum Mauerwerk, volle Betondeckung.
    Angeschrägte MBA-Bügel zum leichteren Einlegen der Bewehrung.



    Mit verschraubter Ankerschiene
    Bei allen MBA- und HB-Schalungen sind die Ankerschienen fest verschraubt. Durch die maschinellen Verschraubungen sind die Ankerschienen unlösbar mit der Schalung verbunden.



    MBA Bewehrungskorbpositionierer aus Kunststoff
    Der neue Bewehrungskorbpositionierer für MBA Schalungen wird auf die Abstandshalter der MBA Schalung gesteckt und nimmt den Bewehrungskorb passgenau auf. Der Bewehrungspositionierer ermöglicht durch seine Maße eine Betonabdeckung von mindestens 30mm ringsum.



    Schenkel   Holzbeton 10 mm, nach DIN EN 634-2 Klasse 1 und DIN EN 634-2 Klasse 2; mit werkseitig aufgetragenem Betonkontakt innen und aussen; integrierter Abstandhalter; 2-fach abgewinkelter, verzinkter Bandstahl; volle Betondeckung nach DIN 1045-1; vollflächiger Betonkontakt des Betons zum Mauerwerk; für alle Mauerwerksarten geeignet; Elemente werden vorgefertigt geliefert
         
    Elementlänge:   2000 mm
         
    Elementbreiten:   115 – 365 mm
         
    Elementhöhen:   150 – 600 mm
         
    Optionen:
    • einseitig / beidseitige XPS-Dämmung
    • Brandschutzklasse A2 (25 % Aufpreis)
    • individuelle. objektbezogene Abmessungen und Ausführungen möglich



    MBA Steckbügel aus verzinktem Spezialdraht
    ermöglichen es oftmals, bei Schalungshöhen von 200 – 300mm
    auf den Einsatz von Bewehrungskörben zu verzichten.
    Stattdessen werden die nach DIN 1045 vorgeschriebenen Stabstähle mit dem Steckbügel sofort exakt positioniert.



    Erhöhungsprofil für das MBA-System. Die kostengünstige Alternative zur einteiligen MBA-Schalung bei Ringbalken mit Höhen von 400 bis 800mm.



    Mit dem MBA Elementausrichter
    können die MBA-Elemente einfach und schnell auf dem Mauerwerk in der entsprechenden Breite fixiert werden.



    Betonkontakt ist ein werkseitig vollflächig aufgetragener Haftgrund. Bei der MBA serienmäßig auf den Außen- und Innenseiten, bei der MBA-S für Sichtbetonbauten serienmäßig vollflächig auf den Innenseiten.



    Fazit:
    Die MBA Steckbügel ermöglichen es, auf den Einsatz teurer Bewehrungskörbe zu verzichten. Statt dessen werden mit dem Steckbügel (werkseitig 1 Steckbügel/Element) die vier nach DIN 1045 vorgeschriebenen Stabstähle im Ringanker blitzschnell in die vorgesehenen Aufnahmen eingelegt und sind ohne Befestigung sofort exakt positioniert.
    Einfach und effizient - günstig und schnell!



    In drei Schritten zur Stabstahlpositionierung:

    schritt01.jpg   Schritt 1 - Untere Stabstähle
    Die MBA Ringbalken- oder Sturzschalung ist auf dem
    Mauerwerk ausgerichtet. Die beiden unteren Stabstähle werden links und rechts in den MBA-Abstandhalter gelegt.
         
    schritt02.jpg   Schritt 2 - Der Steckbügel
    Der Steckbügel aus korrosionsgeschütztem, verzinktem Spezialdraht wird von oben in die MBA-Abstandhalter geschoben. Er fixiert durch seine unteren Winkel die beiden schon eingelegten Bewehrungseisen und sitzt fest und bündig in den Abstandhaltern der MBA Schalung.
         
    schritt03.jpg   Schritt 3 - Obere Stabstähle
    Abschliessend werden die beiden oberen Stabstähle lediglich in die Steckbügel gelegt und die Bewehrung nach DIN 1045 für Ringbalken auf Mauerwerk oder Stürze bis 3600 mm Spannweite ist fertig.
         
    Abgebildete Stabstähle sind grundsätzlich NICHT im Lieferumfang enthalten.