home > Service & Support > Technische Daten XPS TOP

    Innovative Schalungselemente
    und Rollladenkästen

    schalen • bewehren • dämmen

    Technische Daten XPS TOP

    Eigenschaften / Einheit
     
    Norm XPS TOP 30
    XPS TOP 50
    XPS TOP 70 XPS TOP P
    Produkttyp
     
    ÖNORM B 6000 XPS XPS XPS XPS
    Wärmeleitfähigkeit (W/mK)
    (Bemessungswert gem. DIN 4108-10 )
     
    ÖNORM EN 13164 30 - 60 mm: 0,034;
    70 - 80 mm: 0,036;
    100 - 160 mm: 0,037;
    180 - 200 mm: 0,039
    0,064 N/mm2 0,12 – 0,16 N/mm2
    Fremdüberwachung
     
    FIW München FIW München FIW München FIW München
    Oberfläche
     
    glatt glatt glatt geprägt
    Kantenausbildung

    GK, SF SF SF GK
    Abmessungen:
    Länge (mm):
    Breite (mm):
    Dickentoleranz



    ÖNORM EN 822;
    ÖNORM EN 822;
    ÖNORM EN 13164
     

    1250
    600
    T1
     

    1250
    600
    T1

    1250
    600
    T1

    1250
    600
    T1
    Rohdichte (kg/m3) ca

    ÖNORM EN1602 30 34 39 30
    Druckfestigkeit
     
    ÖNORM EN 826
    ÖNORM B 6000
     
    CS(10Y)300
    > 300 kPa
    CS(10Y)500
    > 500 kPa
    CS(10Y)700
    > 700 kPa
    CS(10Y)300
    > 300 kPa
    Kriechverhalten
    (nach 50 Jahren <2%)
    Zul. Dauerdruckspannung (kPa


    ÖNORM EN1606

     CC(2/1,5/50)130
    130

    CC(2/1,5/50)180
    180

    CC(2/1,5/50)250
    250


    Elastizitätsmodul (kPa)
     
    ÖNORM EN826 12000

    12000

    12000 12000
    Geschlossenzelligkeit (%)
     
    ÖNORM EN ISO 4590 ≥ 95 ≥ 95 ≥ 95 ≥ 95
    Wasseraufnahme:
    kappilar (Vol-%)
    durch Diffusion

     

    ÖNORM EN 12088

    0
    WD(V)31*

    0
    WD(V)31*

    0
    WD(V)31*

    0
    WD(V)52*
    Anwendungsgrenztemperatur (°C)
     
    70 70 70 70
    Lin. Wärmeausdehnungskoeffizient (mm/mK)

    0,07 0,07 0,07 0,07
    Frost-Tau-Wechselbeständigkeit

    ÖNORM EN12099 FTCD: 1 FTCD: 1 FTCD: 1 FTCD: 1
    Brandverhalten
     
     ÖNORM EN 13501-1 E E E E
    1* Dicke 50 mm < 3 % Vol; Dicke 100 mm < 1,5 % Vol; Dicke 200 mm < 0,5 % Vol; Zwischenwerte werden interpoliert.
    2* Dicke 50 mm < 5 % Vol; Dicke 100 mm < 2 % Vol; Dicke 200 mm < 1,5 % Vol; Zwischenwerte werden interpoliert.

    Jede Baumaßnahme - auch die Wärmedämmung mit rekord XPS - unterliegt einschlägigen Bauvorschriften, die zu beachten sind:
     
    • rekord XPS ist gegen dauernde UV-Strahlung nicht beständig; es ist durch geeignete Maßnahmen zu schützen.
    • rekord XPS ist gegen strahlende Wärme nicht beständig; für den Dauereinsatz sollte die Grenztemperatur von 70°C keinesfalls überschritten werden. Dunkel eingefärbte Folien sowie Filtervliese können einen Wärmestau begünstigen und führen unweigerlich zur Deformation der Platten.
    • Falls rekord XPS mit Materialien in Berührung kommt, die flüchtige Substanzen (z. B. Lösungsmittel, Weichmacher etc.) enthalten, können Schäden enstehen. Bei Verwendung von Klebstoffen ist auf Eignung zum Verkleben von Polystyrolplatten zu achten.
     
    • rekord XPS ist nach den anerkannten Regeln und dem Stand der Technik einzubauen und zu verarbeiten. Bei der Anwendung sind stets die besonderen Bedingungen des Anwendungsfalles zu berücksichtigen, insbesonders in bauphysikalischer Hinsicht. Die örtlichen Bauvorschriften sind zu beachten!
    • rekord XPS-Produkte enthalten keine teilhalogenisierten Flourkohlenwasserstoffe (HFKWs).

    Die hier gemachten Angaben sollen Sie nach heutigem Stand der Technik unverbindlich beraten. Schutzrechte sind gegebenenfalls zu beachten. Rechtsverbindlichkeiten können nicht abgeleitet werden. Alle Rechte vorbehalten.